Antigiftköder-Training

Antigiftköder-Training 2016-07-14T06:21:04+00:00

Hunde nehmen gerne fressbaren Dinge vom Boden auf. Dies ist ganz natürlich. Etwas tolles umsonst, wer greift da nicht gerne zu. Leider ist nicht alles, was auf dem Boden liegt auch für unsere Hunde geeignet. Besonders gibt es leider Menschen, die ihren Hass gegenüber unsere Hunde damit untermauern, dass sie unseren Hunden schaden bzw. töten wollen.

Ein einfaches „Nein“ oder ähnliches wird meisst kein langfristigen Erfolg haben, da beim Hund oft nur die Verknüpfung entsteht er soll das nicht aufnehmen, wenn die Bezugsperson anwesend ist oder ich muss nur schnell genug sein. Schreckreize die leider auch noch oft zur Bearbeitung dieser Thematik angewendet werden,  sind genauso wenig geeignet, weil die Gefahr einer Geräuschempfindlichkeit oder Fehlverknüpfung zu groß ist. Für uns ist die Arbeit mit Schreckreizen sowieso keine Option.

Anmeldung erforderlich.